ALLGEMEINE GESCHäFTSBEDINGUNGEN der
PLANTA NATURSTOFFE Vertriebs GmbH
Erlgasse 48, A-1120 Wien
Internet: www.planta.at Email: info@planta.at

 

1. Geltung, Vertragsabschluss

 

1.1 Die PLANTA NATURSTOFFE Vertriebs GmbH (im Folgenden „Planta”) erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Planta und dem Kunden, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.

1.2 Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichungen von diesen sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie von der Planta schriftlich bestätigt werden.

1.3 Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart wird. AGB des Kunden widerspricht die Planta ausdrücklich. Eines weiteren Widerspruchs gegen AGB des Kunden durch die Planta bedarf es nicht.

1.4 änderungen der AGB werden dem Kunden bekannt gegeben und gelten als vereinbart, wenn der Kunde den geänderten AGB nicht schriftlich binnen 14 Tagen widerspricht; auf die Bedeutung des Schweigens wird der Kunde in der Verständigung ausdrücklich hingewiesen.

1.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

1.6 Die Angebote der Planta sind freibleibend und unverbindlich.

 

2. Angebote:
Unsere Angebote und Listenpreise sind freibleibend. Bestellungen unserer Kunden, auch auf Grund unserer Angebote, werden für uns erst mit unserer schriftlichen Bestätigung oder mit der Lieferung bindend.

 

3. Stornierungen:
Stornierungen durch den Auftraggeber sind nur mit schriftlicher Zustimmung des Auftragnehmers möglich. Ist der Auftragnehmer mit einem Storno einverstanden, so hat er das Recht, neben den erbrachten Leistungen und aufgelaufenen Kosten eine Stornogebühr gemäß in der im Einzelauftrag festgelegten Höhe zu verrechnen.

 

4. Liefertermin, Verzug und Nichtlieferung:
Der Auftragnehmer ist bestrebt, die vereinbarten Termine möglichst genau einzuhalten. Lieferverzögerungen berechtigen unsere Kunden nicht zu Schadenersatzansprüchen, doch können unsere Kunden, wenn die Lieferzeit um mehr als vier Wochen überschritten wurde und das ausschließlich auf unser Verschulden zurückzuführen ist, mittels eingeschriebenen Brief den Vertragsrücktritt erklären. Dieser tritt dann in Kraft, wenn die Lieferung innerhalb einer angemessenen Nachfrist nicht nachgeholt werden kann. Weitere Ansprüche des Kunden bestehen nicht.

 

5. Lieferung, Haftung:
Die Lieferung der Ware erfolgt in handelsüblicher Beschaffenheit. Teillieferungen sind in zumutbarem Umfang zulässig. Eine Haftung für die Eignung der gelieferten Ware für die vom Kunden in Aussicht genommenen Zwecke ist ausgeschlossen, ebenso auch für Schäden, die durch das Produkt oder seine Verarbeitung geschehen. Kundenreklamationen sind zweckmäßigerweise in Schriftform vorzubringen.

 

6. Versandspesen:
Die Versandkosten sind den jeweils aktuellen Bestellformularen zu entnehmen.

 

7. Preise, Zahlung:
Alle Preise verstehen sich ohne österreichische Mehrwertsteuer. Die Preise gelten ab Geschäftssitz bzw. -stelle des Auftragnehmers. Der Kaufpreis ist binnen 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zu bezahlen.

 

8. Bei Zahlungsverzug sind Zinsen in der Höhe des jeweiligen Bankzinssatzes für überziehungskredit, mindestens jedoch in der Höhe von 12% p.a., sowie Mahnspesen, zuzüglich Umsatzsteuer zu bezahlen. Eine Bemängelung der Ware berechtigt nicht zum Einbehalt von Zahlungen. Dem Kunden ist eine Aufrechnung mit anderen Forderungen nicht gestattet.

 

9. Eigentumsvorbehalt:
Sämtliche von uns gelieferte Waren verbleiben bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

 

10. Gewährleistung:
Es gelten unabhängig davon, ob der Kunde Kaufmann ist oder nicht, die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen für beiderseitige Handelsgeschäfte. Der Ersatz von Folgeschäden ist ausgeschlossen.

 

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand:
Erfüllungsort für sämtliche Leistungen ist Wien. Soweit nicht anders vereinbart, gelten die zwischen Vollkaufleuten zur Anwendung kommenden gesetzlichen Bestimmungen nach österreichischem Recht, auch dann, wenn der Auftrag im Ausland ausgeführt wird. Für eventuelle Streitigkeiten gilt die örtliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes in Wien als vereinbart. Für den Verkauf an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzes gelten die vorstehenden Bestimmungen nur insoweit, als das Konsumentenschutzgesetz nicht zwingend andere Bestimmungen vorsieht.

 

PLANTA Naturstoffe VertriebsGmbH
Erlgasse 48
A-1120 Wien

Tel.: +43 / (0)1-8105366
Fax: +43 / (0)1-8105366-13
E-Mail: info@planta.at
Internet: www.planta.at
Firmenbuch: 150427t
UID: ATU 41549302